STAHLCO - Zaune - Mattenzäune, Gittermattenzaun (Einstabmatte, Doppelstabmatte), Schmiedezäune, Zierzäune, Metallzäune | Tore  - Schiebetore, Flügeltore, Pforten

+49 3581 792 5432 1
Mo-Fr
8:00 - 16:00
AGB & Widerrufsbelehrung

1. Allgemein

Die Stahlco, Elisabethstraße 19, 02826 Görlitz, führt die Bestellungen auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch.

2. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und der Stahlco gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen Ihrerseits erkennt die Stahlco nicht an, es sei denn, sie hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

3. Vertragsschluss

a) Mit dem Versenden der in das Onlinebestellformular der Verlagswebsite eingegebenen Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages unter Einbeziehung dieser AGB ab. Stahlco nimmt Ihr Angebot durch die Mitteilung über die Auslieferung bzw. Lieferung der Ware innerhalb von zwei Tagen an. Es steht der Stahlco frei Angebote ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

b) Sollten Sie Unstimmigkeiten zwischen Lieferung und Bestellung feststellen, bitten wir Sie, die Ware nicht weiter zu nutzen bzw. zu öffnen. Andernfalls müssen Sie den dadurch entstehenden Wertverlust der Ware ersetzen.

c) Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per Email zu. Die AGB können Sie jederzeit unter www.stahlco.de einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

4. Widerrufsbelehrung

4.1 Kostenstragungsvereinbarung

Vereinbarung über die Kostentragung: Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

4.2 Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Stahlco
Elisabethstraße 19
02826 Görlitz
Deutschland
Tel: +49 3581 792 5432 1
Fax: +49 3581 792 5432 9
Email: zaune@stahlco.de

4.3 Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung.

5. Lieferung

a) Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Adresse (Besonderheit s. Punkt 8. Besonderheiten beim Kauf auf Rechnung).

b) Standardpakete Versand kostet bei Stahlco 9,90€ unabhängig vom Menge. Sperrgut Versand (die Waren ab 1,20m bis 2,0m) kostet 18€ pro 30kg.

Für Österreich berechnet Ihnen die Stahlco eine Standard Versandpauschale in Höhe von von 40€.
Für Schweiz berechnet Ihnen die Stahlco eine individuelle Versandpaus.
Für alle anderen von der Stahlco belieferten EU-Länder eine Versandpauschale wird individuell bestimmt.
Neben Deutschland, Österreich und Schweiz liefern wir in folgende EU-Länder: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Frankreich, Finnland, Großbritannien, Griechenland, Italien, Irland, Luxemburg, Lettland, Litauen, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern. Bei Lieferung in die Schweiz sowie die oben aufgeführten EU-Länder übernehmen Sie eventuell anfallende Steuern und Zölle.

c) Stahlco ist zu Teillieferungen berechtigt, bei denen für Sie keine zusätzlichen Porto- oder Verpackungskosten anfallen.

d) Auskunft über Ihren Bestell- bzw. Lieferstatus erhalten Sie über unsere Servicehotline, Tel. +49 3581 792 5432 1 (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42 Cent/Minute inkl. MwSt.) (Mo-Fr 7-17 Uhr, Sa 8-13 Uhr). Gern können Sie Ihre Anfrage - unter Angabe Ihrer Kunden- bzw. Rechnungsnummer – auch per E-Mail an uns richten: zaune@stahlco.de

6. Falsche oder fehlerhafte Lieferung

Falsch gelieferte oder mangelhafte Ware ist unter Angaben von Gründen bzw. genauer Angabe des/der falsch gelieferten Titel/s an die

Stahlco
Elisabethstraße 19
02826 Görlitz

zu senden. Die Rechnung muss der Ware beigelegt werden. Bei begründeten Reklamationen tauscht die Stahlco die falsch gelieferte oder mangelhafte Ware gegen einwandfreie Ware aus.

7. Zahlungsbedingungen und Verzug

Alle Preise enthalten bereits die Mehrwertsteuer, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vermerkt ist.

a) Sie können zwischen den im Rahmen des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten auswählen. Für den Fall der Rückgabe oder Nichteinlösung einer Lastschrift ermächtigen Sie die Bank hiermit unwiderruflich, der Stahlco Ihren Namen sowie Ihre aktuelle Anschrift mitzuteilen.

b) Der Kaufpreis sowie die ausgewiesenen Versandkosten sind sofort netto und ohne Abzug von Skonto mit der Bestellung fällig, auch wenn es sich um eine Teillieferung handelt.

c) Eine Aufrechnung Ihrerseits ist nur zulässig, wenn Ihre Forderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

d) Sollten Sie in Zahlungsverzug kommen, so ist die Stahlco berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozent über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern.

e) Die Überfälligkeit beginnt nach zwei Wochen vom Rechnungsdatum. Wir behalten uns vor, überfällige Forderungen an ein externes Inkassounternehmen zu übertragen. Die daraus entstehenden Kosten sind vom Gläubiger zu tragen.

8. Besonderheiten beim Kauf auf Rechnung

Zahlung auf Rechnung ist nur für Verbraucher ab 18 Jahren und nur innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz möglich. Der Rechnungsbetrag wird mit Erhalt der Rechnung fällig.

9. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum der Stahlco. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Görlitz.

10. Gewährleistung

Sollten Sie der Stahlco einen Mangel der gelieferten Ware nachweisen, wird die Stahlco in angemessener Nachfrist entweder eine Ersatzlieferung oder Beseitigung des Mangels veranlassen. Gelingt dies der Stahlco binnen acht Wochen nicht, so haben Sie entweder das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufs oder auf Herabsetzung des Kaufpreises.

Die Stahlco haftet für verschuldete Schäden bei der Verletzung der vertraglichen Hauptpflichten und beim Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft der Ware. Darüber hinaus haftet die Stahlco lediglich nach dem Produkthaftungsgesetz. Die Haftung für die Verletzung vertraglicher Nebenpflichten ist ausgeschlossen, es sei denn, dass der Schaden durch uns grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung einer vertraglichen Hauptpflicht haftet die Stahlco für den typischerweise vorhersehbaren Schaden bis zur Höhe des Kaufpreises der bestellten Ware.

11. Datenschutz und Sicherheit

Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen und wenden äußerste Sorgfalt an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Wir verweisen insoweit auf unsere Datenschutzerklärung.

12. Sonstiges

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts (CISG) sind ausgeschlossen.

Datenschutz

Stahlco freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website sowie über ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Wir nehmen den Schutz ihrer privaten Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Landes, in dem die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle sitzt. Die Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.